© Faroqhi | Peretz. 2019 Berlin.

  • YouTube - Black Circle
  • Black Instagram Icon

Rawan Alkhawaja

Isnisha Beadini

15 Videoportraits von Frauen eines Mütterkurses an der VHS Neukölln

 

Zusammen mit den Teilnehmerinnen eines Mütterkurses an der VHS Neukölln wurden Videoportraits der Frauen erstellt.

Die Frauen suchten sich ihre Lieblingsorte in Böhmisch-Rixdorf. Dort sprachen oder sangen sie Lieder, die für sie persönlich Heimat bedeuten. Andere Teilnehmerinnen übernahmen die Kamera.

Es wird deutlich, dass die Frauen in zwei Stimmen sprechen – in einer fürs Deutsche, in einer Zweiten - oft Verborgenen - für die erste Sprache.

Die Teilnehmerinnen erstellten neben dem gefilmten Portrait ein gezeichnetes Selbstbildnis. Außerdem stellen sie ihre Herkunft vor. Manche der heutigen Städterinnen haben ländlichen Hintergrund, andere zogen aus einer Stadt nach Berlin. Es sind Frauen und Männer wie sie – aus aller Welt – welche dieser Stadt und sogar der Karl-Marx-Straße das Gesicht einer Metropole geben.

Gefördert durch das Kulturamt Neukölln, Aktion! Karl-Marx-St.

Zusammenarbeit: VHS Neukölln, Young Arts Neukölln, Maria Kwaschik, Herrnhuter Brüdergemeine, Herrn Henning Vierck

https://www.aktion-kms.de/files/schuelerworkshops_2012.pdf

Regie Anna Faroqhi, Haim Peretz Kamera, Ton Haim Peretz, participants Teilnehmende Isnisha Beadini, Pungothai Saththiyananthan, Marina Kleyn, Jasmine Ghandtchi, Rawan Alkhawaja, Meherun Nessa, Sumathi Thurairasa, Homa Parishanzadeh, Mehrube Ericor, Parisa Parsakia, Safaa Daoud, Khadijeh Farhat, Talia Manor, Safiye Cavus, Dilek Sahin, Language teacher: Jasmine Ghandtchi Schnitt Anna Faroqhi

Produktion Anna Faroqhi Filmproduktion Produktionsjahr 2008 Format Datenfile 1:1,33 (aufgenommen auf miniDV) Länge 38 min. Premiere Mai 2012, Festival 48 Stunden Neukölln, Berlin

Safiye Cavus