© Faroqhi | Peretz. 2019 Berlin.

  • YouTube - Black Circle
  • Black Instagram Icon

3 Songs

Stummfilm mit Musik

Anna Faroqhi

Eine Trauernde am Grab ihres Geliebten; eine Liebestragödie ausgetragen auf einem Rummelplatz; das Wunder eines Neugeborenen. Faroqhi erschafft zeitlose Stummfilm-Miniaturen nach Schumann-Liedern zu Heine-Texten und singt selbst dazu. Eine Hommage an den frühen Film.

Nominé First Steps Award 2003.

Regie Anna Faroqhi Kamera Til Maier Darsteller Rita Lengyel, Adrian Topol, Valeska Hanel, Tilo Werner, Yangzom Brauen, Lars Rudolph, Rosalba Faroqhi Musik Robert Schumann Piano Babett Grawitter Gesang, Schnitt Anna Faroqhi Produktion Anna Faroqhi Filmproduktion, HFF München Produktionsjahr 2003 Format 16mm, 1:1,33 Länge 7 Min. Premiere Filmfest München 2003