Foto_Masken_für_alle_Herr_Dahoud_070.jp
Foto_Masken_für_alle_Kindermaske_030.jp

Masken für alle

Kurz nach dem weltweiten Ausbruch der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 nähten Geflüchtete aus Somalia und Syrien zusammen mit deutschen Bewohnern des Brandenburgischen Ortes Storkow über als 3.000 Masken. Sie nähten für alle Bewohner des Dorfes.

Während der Arbeit waren sie einander Lehrer, Schüler und Freunde.

 

Einige der Masken gingen an eine Gruppe von Kindern, welche die Stoffe selbst bemalen konnten. Sie sind die Kinder von Krankenschwestern, Ärzten, Supermarktkassierern und anderen "systemrelevanten" Berufen und waren die einzigen, die während des Lockdowns die örtliche Schule besuchen durften.

 

Der Film - im Stil des Direct Cinema gedreht - wurde an mehreren Tagen im April und Mai 2020 aufgenommen.

Er entstand im Auftrag des Festivals FILM OHNE GRENZEN Bad Saarow.

https://www.filmohnegrenzen.de/en/jugendprogramm/

Präsentationen und Festivalvorführungen:

Festival Film Ohne Grenzen Bad Saarow (20. September 2020)

Health Defenders, Iran (19. September 2020)

Amsterdam Filmmaker Festival (Nominierung für Preis Dezember 2020, Kinovorführung voraussichtlich 2021) https://amsterdam-filmmakers.nl/2020/11/30/aff2020-docs-international/

Honorable Mention beim Festival A Confined Vision Bologna, Italien http://www.cityspacearchitecture.org/?e=58&w=urban-visions#body-anchor

Mitwirkende Rodeen Kaaouk, Franziska Reichelt, Kalatuun Mohamud Jamal, Roda Osman Ali, Mahmad und Makbule Dauod, Sita Faroqhi, Amin Mohamud Ahmed Idee, Regie Anna Faroqhi, Haim Peretz Kamera Haim Peretz Schnitt Anna Faroqhi Produktion Faroqhi Peretz Filmproduktion, Berlin Produktionsjahr 2020 Format digital file, 1:1,66 Länge 14'20 min.

© Faroqhi | Peretz. 2020 Berlin.

  • YouTube - Black Circle
  • Black Instagram Icon